Siemens-Vitrine

Eine neu gestaltet Vitrine im Eingangsbereich des Königsschulhauses informiert Besucher, sowie die Schülerinnen und Schüler unserer Schule, über die seit 12 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen der Firma Siemens und dem Heinrich-Schliemann-Gymnasium.
Neben allgemeinen Informationen zur Entwicklung Unternehmens zu einem der weltweit größten Betriebe im Bereich Elektrotechnik und Elektronik, werden in der Vitrine auch die Anliegender Partnerschaft zwischen Schule und  der Siemens AG dargestellt. Außerdem wird auch die seit mehreren Jahren neu gestaltete Verleihung des Siemenspreises erklärt.
Gestaltet wurde die Vitrine von der Marketingabteilung der Siemens AG am Standort Fürth.

Siemens-Bewerbertraining

Als ein zentraler Baustein der Parternschaft mit dem Heinrich-Schliemann-Gymnasium haben Mitarbeiter der Siemens AG auch in diesem Schuljar wieder ein Bewerbertraing für die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsstufe am HSG durchgeführt. Im Rahmen der P-Seminare erhielten die Schüler Tipps und Hinweise aus erster Hand für die nach dem Abitur oder Studium anstehenden Bewerbungsverfahren.

Vereinbarungsunterzeichnung Siemens-Partnerschaft

Die über 10jährige Partnerschaft zwischen dem Heinrich-Schliemann-Gymnasium und der Siemens AG Fürth wurde zu Beginn des Jahres neu besiegelt. Schulleiter Reinhard Heydenreich und die Betriebsleiter des Siemens-Standortes in Fürth, Jens Eckert und Sabine Höhn (von links), unterzeichneten im Beisein des Stellvertretenden Schulleiters Norbert Moßburger und einiger Schüler die neu gefasste Vereinbarung.
Wie beide Seiten betonten, handelt es sich bei der Zusammenarbeit zwischen dem HSG und der Firma Siemens um eine „Partnerschaft auf Gegenseitigkeit“. Während die Schliemann-Schüler durch verschiedene Angebote, wie Bewerbertraining und Praktika gut auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt vorbereitet werden, erhofft sich Siemens frühzeitigen Kontakt zu potentiellen Arbeitskräften. 
Ausgewählte HSG-Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs dürfen sich demnächst beispielsweise wieder im Rahmen eines Assessment-Centers für den Siemens-Preis bewerben.

Schulpartnerschaft mit der SIEMENS AG

Nach drei Jahren informeller Kooperation haben das Heinrich–Schliemann–Gymnasium und die Siemens AG im Jahr 2003 unter dem Motto „Humanismus trifft Technologie“ eine Partnerschaft auf Gegenseitigkeit geschlossen. Seither arbeiten die Schule und der Siemens Standort in Fürth auf verschiedenen Ebenen und  unterschiedlichen Gebieten an dem gemeinsamen Ziel, junge Menschen gut auf das Leben und die Herausforderungen der Berufswelt vorzubereiten. Die Siemens AG unterstützt die Schule bei Ihrer Aufgabe, die durch den technischen und wirtschaftlichen Wandel immer rascher fortschreitenden Veränderungen der Qualifikationsanforderungen in der Berufs- und Studienwelt konstruktiv aufzugreifen und die Schüler entsprechen zu fördern. Konkret bietet Siemens den Schülerinnen und Schüler des HSG Praktikumsplätze während des verpflichtenden Betriebspraktikums in der 9. Jahrgangsstufe an, oder reserviert den Schliemann-Schülern feste Plätze beim alljährlichen Girl´s-Day.  Weitere gemeinsame Aktivitäten sind u.a. das Bewerbertraining durch Mitarbeiter der Personalabteilung des Unternehmens in der Oberstufe oder die Verleihung des Förderpreises der Siemens AG nach erfolgreicher Teilnahme an einem Assessment Center an herausragende Abiturienten.

Siemens-Internetseite für Schulabsolventen:
http://www.siemens.de/jobs/schulabsolventen/Seiten/default.aspx

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail