P-Seminar Kosmetik

In der 11. Klasse versammelten wir uns zum ersten Mal als eine Gruppe von 18 Kameraden zum P-Seminar Kosmetik mit dem Leitfach Biologie unter der Leitung von Frau Wildner.
Als Aufgabe stellten wir uns, viele verschiedene Produkte auf biologischer Basis selbstständig herzustellen und aus den besten eine Edition zusammenzustellen, welche wir an schulischen Veranstaltungen verkaufen würden. Nach ersten Versuchen hatten wir den Dreh raus und konnten die Menge mit Badebomben, Duschgels, Seifen, Handcreme, Lippenbalsam, Body-Painting-Farbe und vielem mehr begeistern. Um die Verkaufszahlen zu erhöhen gründeten wir eine Marketing-Gruppe, deren Ziel es war, durch verschiedene Werbestrategien, wie herausstechende Werbeplakate und Flyer, den Umsatz zu erhöhen, der später der Abikasse zu Gute kommt. Wichtig war auch das Kreieren eines eigenen Logos (In unserem Fall eine Eule mit unserem Schriftzeichen) sowie das Finden eines geeigneten Namens für unsere Kosmetiklinie (Fresh Educated).
Um einen besseren Einblick in die Kosmetikherstellung in einem professionellen Betrieb zu bekommen besuchten wir die Firma Excella, wo wir bei einer interessanten Führung die verschiedenen Phasen der Produktion beobachten konnten.
Des Weiteren beschäftigten wir uns mit der Berufs- und Studienwahl. Dazu besuchten wir Veranstaltungen wie die FüBIT am Hardenberg-Gymnasium, das BIZ, die Vocatium- Messe, durften in das Uni-Leben an der FAU hineinschnuppern und vieles mehr. Mit Hilfe der sogenannten BuS-Hefte konnten wir unsere Stärken und Schwächen herausfinden und uns zum Teil schon auf ein bestimmtes Studienfach spezialisieren. Wir lernten, wie man eine Bewerbung richtig verfasst und nahmen am Assessment-Center der AOK, sowie an einem Bewerber-Training bei der Firma Siemens teil.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir in den letzten 1,5 Jahren nicht nur viel Spaß zusammen hatten, sondern auch viel Nützliches für unseren weiteren Lebenslauf gelernt haben.
Karolina Medvedev

 

Flyer des P-Seminars

Vorbereitungen für die Sommer-Edition

Unsere Schule, die sich der humanistisch-sprachlichen sowie musischen Ausrichtung verschrieben hat, will nun auch –  gemäß der lateinischen Redewendung „mens sana in corpore sano“ – mittels des aktuellen P-Seminars der Jahrgangsstufe Q11 etwas für die Optik ihrer Schliemänner und -frauen tun.  Das Seminar unter Leitung von Frau Wildner fand auch gleich zahlreiche Teilnehmer, und zwar (verständlicherweise) 16 Mädchen und zwei Jungen.
So begann das Schuljahr mit der fleißigen Erprobung zahlreicher Rezepturen für diverse Kosmetikartikel wie beispielsweise Seifen und Handcremes. Am Weihnachtskonzert wurden dann unter dem neu geschaffenen Markennamen „Fresh Educated“ sogenannte „Badebomben“ verkauft, welche ein voller Erfolg waren. Nach einigen Fehlversuchen konnten wir die Zusammensetzung unserer Produkte verbessern und waren bald in der Lage, ein ganzes Sortiment zum Verkauf am zweiten Elternsprechabend bereitzustellen. Dieses bestand aus Handcremes (in den Duftvariationen Vanille und Orange), Lippenbalsam, Duschgel und Lidschatten.  
Als dieser Bericht geschrieben wurde, haben wir bereits die neue Sommer-Edition ganz im Sinne der Fußball-WM in Brasilien geplant, die am Sommerkonzert verkauft wird.
Im weiteren Verlauf des P-Seminars möchten wir noch eine Exkursion zur Firma Excella in Feucht sowie mehrere Workshops durchführen.  
Das Seminar läuft noch bis zum Ende des Halbjahres 12/1 im Februar 2015. In dieser Zeit werden wir sicherlich wieder neue Produkte entwickelt haben, um die steigende Nachfrage nach den Produkten der hauseigenen Schliemann-Kosmetiklinie zu befriedigen.

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail