Fachprofil

Der Deutschunterricht am Gymnasium ermöglicht durch die intensive Beschäftigung mit Sprache und Literatur kulturelle und ästhetische Bildung sowie Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Er bringt den Schülerinnen und Schülern das Spektrum der Gegenwartsliteratur nahe und erschließt ihnen im Rahmen einer vertieften literarischen Bildung das dichterische Erbe der Vergangenheit.

Das Fach Deutsch strebt die Erweiterung, Differenzierung und Vertiefung des Vermögens an, die deutsche Sprache in mündlicher und schriftlicher Form als Mittel der Darstellung und Verständigung sowie als Medium und Gegenstand des Denkens und der Erkenntnis zu begreifen und zu gebrauchen. Damit schafft der Deutschunterricht wesentliche Voraussetzungen für den Unterricht und den Lernerfolg in allen Fächern und Jahrgangsstufen. Auf Grund der intensiven Beschäftigung mit der deutschen Sprache und der Auseinandersetzung mit wertbezogenen Fragen von Individuum, Gesellschaft und Welt bestimmt das Fach die Persönlichkeitsbildung wesentlich mit, fördert vernetztes Denken und erfüllt vielfältige fächerübergreifende und integrative Funktionen. Haltungen wie Selbstreflexion, Aufgeschlossenheit für Literatur, kulturelle Identität, Verständnis und Verantwortungsbereitschaft für Mensch und Welt sind Leitziele des Fachs.

Fachprofil am Heinrich-Schliemann-Gymnasium

  • Engagierter Deutschunterricht
  • Bundesweiter Vorlesetag
  • P-Seminar: Kreatives Schreiben
  • W-Seminar: Europäische Romane des 19. Jahrhunderts
  • Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
  • Theaterbesuche im Stadttheater Fürth in Zusammenarbeit mit dem Theaterpädagogen Johannes Beissel
  • Besuch von Literaturverfilmungen im Fürther Babylon-Kino und Filmhaus Nürnberg
  • Literarische Exkursion
  • Leseförderung durch Aktionen wie z.B. das „Buch des Monats“ oder die Teilnahme am "Fürther Lesefrühling"

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail