Fachschaft

 

Claus Abel

Sigrun Arenz

Carsten Böckl

Kathrin Düsel

Meta Göllner

Manuela Gross

Barbara Haugner

Marina Herold (Sabatical)

Diana Ioannides

Birgit Marx

Johannes Seuser

Sandra Schneider

Elisabeth Schuhl

Carina Treu

Katharina Winter

 

Poetry Slam Englisch 12. Klasse

Zum Thema "Science and utopia" haben sich die Schüler im Kurs mit Fragen der Gegenwart und Zukunft beschäftigt. Werden wir irgendwann auf einem anderen Planeten leben? Brauchen wir eine Ethik für Roboter? Und wie fühlt es sich wohl an, ein "saviour sibling" zu sein, ein Kind, das extra gezeugt wurde, um einem kranken Geschwisterchen zu helfen?

Hier folgen zwei poetische Auseinandersetzungen mit unseren Themen.

"Living on another planet" von Linda Dotzauer

Imagine living on another planet
Mars, Jupiter or even Venus
What would you do?
'What would your life be like?
Would you go around like you did on earth?

How would you protect your new planet,
your new home,
the home of your children, of their children?
I mean we humans have destroyed Earth
because we thought we didn't need it.

We treated Earth like shit, we didn't care because some day we would be dead.
Are you going to do the same thing to your new planet -
Mars, Jupiter or even Venus?
Are you going to destroy it, take its resources like they're yours,
pollute the air and then wonder about climate change?

Or are you going to change?
Will you try to be more careful
because you somehow realize
that planets aren't forever?
Will you change
because you don't want your children to live in a desert
without water and trees, left to die?
What will you do to protect your new planet -
Mars, Jupiter or even Venus -
your new home, the home of your children,
of their children?

"From the eyes of an engineered child" von Ela Buzluhan

My mom told me I was a very wanted child.
Like, really, genuinely wanted.
She planned me, yeah, every step,

every little thing about me.

One day curiosity hit me.
I asked her: Mom, why? Why did you want me so badly?
She told me: Oh my dear, this world has its very own place for you -

yes, you even have a purpose.

The other day curiosity hit me again.
I asked her: Mom, what is my purpose?
She told me: Oh, my dear, it's helping.

Helping others to become happy again.

I saw visions - visions of me being a psychologist, better, a lawyer, no, wait, even better:
a doctor!

A doctor just like the one helping sick people like my sister.
A doctor just like the one drawing my blood every day.
A doctor just like the one who makes sure I'm healthy -

still,
as he likes to tell my mom.

A doctor just like the one who ensures my parents they've found the cure for my sister's illness.
A doctor just like the one who points at me when he talks about my sister's recovery.

Does he point at me because he knows my purpose?
Do you see the doctor in me yet?

I know now that this world has a purpose for me.

Have you ever met Pachelbel in London?

 Have you ever met Pachelbel in London?

 Have you heard the new RAP

in the crowded schoolyard?

 Let us take you by the hand

and lead you through the Streets of London!

 

We proudly present a crossover project of English and Music

inspired by Mrs Friedrich and Mrs Ioannides in their tutor group 7 B

 Enjoy!

 

 © photos B. Haugner

Britfilms - British School Film Festival #11 2017/18

Montag, 27.11.2017: Die gesamte 10. Jahrgangsstufe verlässt das Heinrich-Schliemann-Gymnasium, um sich, begleitet von den Englischlehrern Frau Treu, Herr Seuser und Herr Abel, nach Nürnberg ins Filmhaus-Kino zu begeben und im Rahmen des British-School-Film-Festivals eine Verfilmung des Romans „The perks of being a wallflower“  von Stephen Chbobsky anzusehen.
In diesem Film begleitet der Zuschauer das erste High-School-Jahr des 15-jährigen Charlie und erlebt sein Streben nach Akzeptanz in der unbekannten Umgebung und seine Suche nach Freunden, die er in dem exzentrischen Patrick und seiner Halbschwester Sam findet.
Heiter und nachdenklich wird der schwierige Übergang von der Jugend zum Erwachsensein gezeigt, den ersten Kuss, die erste Liebe und erste (unfreiwillige) Drogenerfahrungen inklusive, aber eben auch die Auseinandersetzung mit belastenden Erlebnissen in Vergangenheit und Gegenwart.
Man kann sich bald in das Englisch der Darsteller einhören und die deutschen Untertitel werden zum Verständnis immer weniger nötig.
Der Film hat allen Spaß gemacht und ist außerdem eine sinnvolle Bereicherung zum Inhalt der ersten Unit uinseres Lehrbuchs für diese Jahrgangstufe, in der es auch um das Heranwachsen geht.

Human rights film festival in Nürnberg

Schnäppchenpreise für Jeans, T-shirts und Kleider, Fashionblogs und schicke Fotos der neuen Schuhe auf Instagramm – das ist die eine Seite.
Marode Fabrikgebäude, verseuchte Gewässer, Berge von nicht recyclebarem Müll und Näherinnen, die ihre Kinder wegschicken müssen, um ihnen vielleicht ein besseres Leben zu ermöglichen – das ist die andere.
Der Film „The true cost“ zeigt, welchen Einfluss die heutige Modeindustrie auf Mensch und Umwelt hat, mit verstörenden Bildern, scharfen Kontrasten zwischen der glänzenden Oberfläche und den Abgründen, die sich nicht selten dahinter verbergen, und Interviews, die den Problemen ein menschliches Gesicht geben.
Schule soll ja nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Werte vermitteln und den Horizont erweitern, Problembewusstsein schaffen und die SchülerInnen dazu ermutigen, Lösungen zu finden für die Herausforderungen ihrer Zeit.
Im Englischunterricht der neunten Klassen wird deshalb die globalisierte Welt mit ihren Chancen und Herausforderungen thematisiert, und so machten sich passenderweise alle Neunten im Oktober auf nach Nürnberg, um im Filmhauskino „The true cost“ zu sehen und im Anschluss an den Film die angesprochenen Themen zu diskutieren.

Verwendung von Wörterbüchern in den modernen Fremdsprachen

Ein- und zweisprachige Wörterbücher sind in Leistungserhebungen erst ab der Jahrgangstufe 10 zugelassen, elektronische Wörterbücher dürfen nicht verwendet werden.

Ab dem Schuljahr 2013/14 müssen die eingesetzten Wörterbücher einer vom Staatsministerium im ersten Halbjahr des laufenden Schuljahres zu veröffentlichenden Liste entnommen sein. Diese Liste ist auf den Internetseiten des Staatsministeriums unter der Adresse

http://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/1423/genehmigte-woerterbuecher-in-den-modernen-fremdsprachen.html

einsehbar und wird dort fortlaufend aktualisiert.

Bisher genehmigte Wörterbücher:

Cornelsen Oxford Advanced Learner's Dictionary, 8. Auflage 2012, genehmigt unter der Auflage, dass in der verwendeten Ausgabe die Beigaben Writing Tutor und Exam Trainer entnommen werden können; die inkorporierte Ausgabe darf nicht verwendet werden.

Cornelsen Oxford Klausur-Wörterbuch Englisch (2012)

Langenscheidt Abitur-Wörterbuch Klausurausgabe (2009), genehmigt unter der Auflage, dass in der verwendeten Ausgabe die Beigaben Prüfungstrainer, Info-Fenster und weitere abiturrelevante Inhalte nicht inkorporiert sind.

PONS Schülerwörterbuch Englisch für den Einsatz in Klausuren und im Abitur, die sog. Schule-Klausurausgabe (2011).

Vgl. dazu KMS vom 28.01., 09.02., 28.02. und 21.04.2011, jeweils Nr. VI.6-5 S 5500-6b. 126543 und KMS vom 23.07.2012 Nr. VI.6 - 5 S 5402.8 - 6b.47498.

Konzert von Josh White Jr. am 07.10.2013

Josh White Jr. auf der Bühne

Einen illustren Gast hatte das HSG am 07.10.2013: Der amerikanische Folk-Blues-Sänger Josh White Jr. gab in der 5. und 6. Stunde ein einstündiges Konzert für die 10. und 11. Jahrgangsstufe.

Mit beeindruckender Stimme und Präsenz führt Josh White Jr. das kulturelle Erbe seines Vaters Josh White fort, der allgemein als Mitbegründer der amerikanischen Folk-Blues-Musik gilt und bereits in den 1940er Jahren zum wichtigsten Berater President Roosevelts in "Rassenfragen" wurde. Die Texte dieser Songs tauchen tief ein in die Seele, die Abgründe und Sehnsüchte afroamerikanischer Vergangenheit. So trägt Josh White Jr. an diesem Morgen den Song "Uncle Sam Says" seines Vaters vor, in dem dieser nach einem Besuch in einem Armeelager die Rassentrennung und die vollkommen ungleichen Bedingungen von weißen und afroamerikanischen Soldaten geißelt, bevor sie dann gemeinsam in die Schlachten des 2.Weltkrieges ziehen - ein Erlebnis, das schließlich in die Forderung mündet nach "democracy without the color line". Zwischen den Songs beantwortete der Künstler bereitwillig Fragen zur aktuellen Situation in den USA, zur Bürgerrechtsbewegung, aber auch zu ganz privaten Themen. Mit großem Interesse folgten die Schüler den Ausführungen, bis sie am Ende mitgenommen werden auf die "Tobacco Road" und  durch ihre Partizipation das gemeinschaftsstiftende Moment dieser Musik erfahren dürfen.

Englandaustausch

8. Klassen 

mehr

 

Empfehlenswerte Lektüre zu den einzelnen Jahrgangsstufen

1. Lernjahr

  • "Sir Fox Bones and the Buckingham Palace Mystery", H. Weisshaar, passend zu Green Line New Bayern 1, Klett Verlag
  • "Tom's Adventures in Catland and other Stories", G. Fuller, passend zu Green Line New Bayern 1, Klett Verlag
  • easy-reader section in unserer Bücherei (+ Signatur): "The Red Circle", Sir A. C. Doyle (I era 1)

2. Lernjahr

  •  "OK, Jose - or how Jose saved the Day", P. Ashworth, passend zu Green Line New Bayern 2, Klett Verlag
  • "The Secret of Whispering Island", H. Aziz, passend zu Green Line New Bayern 2, Klett Verlag 
  • easy-reader section in unserer Bücherei (+ Signatur): "Of Mice and Men", J. Steinbeck (I erb 13)

3. Lernjahr

  • "Dirty Washing - A 'Soap Story' set in Brighton", H. Aziz, passend zu Green Line New Bayern 3, Klett Verlag
  • "The Body on the Beach", R. Hellyer-Jones, passend zu Green Line New Bayern 3, Klett Verlag
  • easy-reader section in unserer Bücherei (+ Signatur): "Treasure Island", R. L. Stevenson (I as 152) 

4. Lernjahr

  • "The Deal", C. Taylor, passend zu Green Line New Bayern 4, Klett Verlag
  • "Deep Water", C. Gardiner, passend zu Green Line New Bayern 4, Klett Verlag
  • easy-reader section in unserer Bücherei (+ Signatur): "Dr. Jekyll and Mr. Hyde", R. L. Stevenson (I erd 33)

5./ 6. Lernjahr

  • "Dawn over the Outback", H. Rayner, ab Green Line New Bayern 5, Klett Verlag
  • "Deep blue and deadly", H. Aziz, ab Green Line New Bayern 5, Klett Verlag
  • "Red Earth, white Bone - A Tale of Fantasy", H. Aziz, ab Green Line New Bayern 5, Klett Verlag
  • easy-reader section in unserer Bücherei (+ Signatur): "Presumed innocent", S. Turow (I at 75)

ab dem 6. Lernjahr stehen in unserer Bücherei  - neben englischsprachigen Zeitschriten - außerdem eine Reihe von aktuellen Bestsellern/ Klassikern der englischen Literatur zur Verfügung, wie...

  • "Harry Potter and the Chamber of Secrets", J. K. Rowling (I ar 61)
  • "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban", J. K.Rowling (I ar 62)
  • "The Da Vinci Code", D. Brown (I ab 83)
  • "The Woman who walked into Doors",  R. Doyle (I ad 55)

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail