Spiele(n) im Ethikunterricht Spielen macht Spaß – das ist nicht nur eine Redewendung, sondern wurde im Ethikunterricht der 5. Klassen auch ganz praktisch in die Tat umgesetzt. Der neue Lehrplan sieht nämlich vor, sich nicht nur in grauer Theorie mit (Spiel-)Regeln des Zusammenlebens im Allgemeinen zu beschäftigen, sondern solche Spielregeln auch ganz praktisch und kreativ in der Praxis anzuwenden: Durch das Erfinden eigener Spiele. Deshalb entwickelten die Schülerinnen und Schüler des Ethikkurses eigene Spiele, wobei die Bandbreite von Geschicklichkeitsspielen bis hin zu Wissensspielen reichte. Die Umsetzbarkeit der neuen Spiele wurde natürlich ebenfalls im Unterricht getestet. Tatsächlich ließen sich, auch wenn an dem ein oder anderen Spiel noch etwas gefeilt werden musste, alle Spiele gut spielen und das Wichtigste war natürlich: Sie mach(t)en auch allesamt Spaß!

Friedemann Bretschneider

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail