Russischunterricht am HSG

  • Russisch ist die wichtigste Einzelsprache der slawischen Sprachengruppe in Europa.

  • Sein Einzugsgebiet reicht von der Ostsee bis zum Pazifik.

  • Gut 300 Millionen Menschen weltweit sprechen Russisch.

  • Russisch ist eine der großen Kultur- und Weltsprachen und eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

  • Die russische Literatur hat Weltgeltung; die Nobelpreisträgerin des Jahres 2015 für Literatur, Swetlana Alexijewitsch, schreibt in ihrer Muttersprache Weißrussisch und in Russisch.

  • Russisch ist eine sehr bedeutende Sprache in Wissenschaft und Technik.

  • Russischkenntnisse verbessern die Berufschancen.

  • Russischkenntnisse gewähren Zugang zu einem europäisch-asiatischen Kulturraum, der sich sonst nicht so leicht erschließen lässt.

  • Der Russischunterricht vermittelt nicht nur Sprache, sondern auch das Interesse für die jahrhundertealte russische Kultur (Musik, Film, Malerei, Theater).

  • Kyrillische Schrift: 33 Buchstaben; mehr als die Hälfte von ihnen kommt auch im lateinischen Alphabet vor bzw. ist dem griechischen Alphabet entnommen.

  • Die Aussprache ist nicht schwieriger als z. B. im Englischen oder Französischen; die Rechtschreibung ist im Vergleich zu diesen Sprachen sehr regelmäßig.

  • Russisch ist mit dem Deutschen und anderen europäischen Sprachen verwandt (z. B. engl. sister ≈ russ. сестра [sestra], frz. journal ≈ russ. журнал [schurnal], russ. быстро [bystro] → frz. Bistro, lat. domus ≈ russ. дом [dom]).

  • Einfachheit des Russischen: nur 3 Tempora, nur 1 Vergangenheitsform.

    Daher: Изучайте русский язык! (Lernt Russisch!)
    Wann? Montags, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr (in H2).
    Gerd Flemmig

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail