Verleihung der Schliemann Eule 2015

Der Elternbeirat hat einen nicht dotierten Ehrenpreis gestiftet, der uneigennütziges Engagement im Rahmen der Schulfamilie beim Namen nennen und zum Vorbild machen soll.

2015 wurde die Schliemann-Eule zum vierten Mal vergeben und zwar in Anerkennung herausragender Verdienste um die Schulentwicklung an

Frauke Hoffmanns

Frauke Hoffmanns wird von ihren Kolleginnen und Kollegen  als „sehr gewissenhaft“, „absolut zuverlässig“, „teamfähig“ und „hilfsbereit“ geschätzt. Sie ist eine Lehrerin, die in ihrem Fach Sport ausgesprochen engagiert ist, doch die sich auch darüber hinaus außerordentlich einbringt, so etwa den Frankreichaustausch organisiert und  bei zahlreichen musikalischen Fahrten und Theaterprojekten beteiligt ist.

Hinzu kommt, dass Frauke Hoffmanns als Lehrkraft im Angestelltenverhältnis aufgrund der Regelungen im öffentlichen Dienst weniger Chancen auf „offizielle“ Anerkennung hat als ihre verbeamteten Kolleginnen und Kollegen. Umso mehr bedankt sich der Elternbeirat wir uns bei Ihr für ihr außergewöhnlich hohes und dauerhaftes Engagement zum Wohl der Schule und unserer Kinder.

Wir sind glücklich und stolz, dass das Heinrich-Schliemann-Gymnasium  auch in sportlicher Hinsicht viele auch überregionale Erfolge vorweisen kann. Insofern ist die diesjährige Schliemann-Eule natürlich in erster Linie, aber eben nicht nur der Person Frauke Hoffmanns gewidmet, sondern auch stellvertretend der gesamten Fachschaft Sport.

Infos zum Preisträger des Ehrenpreises des Elternbeirats 2014

Bei dem Preis handelt es sich um eine stets individuell gefertigte Plastik aus fränkischem Sandstein mit vorgeschraubtem, beschriftetem Plexiglas, entworfen und gefertigt von der Firma Tabrizi Kunststoffverarbeitung GmbH, Fürth.

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail