Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums

Schulinformationsabend

Zu unserem Informationsabend am Donnerstag, den 8. Februar 2018 laden wir Eltern und Kinder ganz herzlich zu uns an die Schule ein! Ab 17:00 Uhr findet eine Schulhausführung statt (Treffpunkt Innenhof), ab 18:00 Uhr gibt es in der Aula neben allgemeinen Informationen zum Übertritt auch eine Vorstellung unserer Schule mit ihrem humanistischen, neusprachlichen und musischen Ausbildungszweig. Vertreter von Schulleitung, Kollegium, Schülerschaft und Elternbeirat beantworten gern ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Die Einschreibung in die Jahrgangsstufe 5 des Gymnasiums erfolgt bereits seit dem Schuljahr 2017/2018 in das neue neunjährige Gymnasium. Die Schüler werden von einem Erziehungsberechtigten am gewünschten Gymnasium angemeldet.

Die Anmeldung zur Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe des Schuljahres 2018/2019 erfolgt in der Woche vom 7. bis zum 11. Mai 2018. Hauptanmeldetag ist dabei der Dienstag, der 8. Mai 2018

Voraussetzungen für die Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe sind, dass die Schülerinnen und Schüler den erfolgreichen Besuch der 4. bzw. 5. Jahrgangsstufe der Grund- bzw. Haupt-/Mittelschule nachweisen können und am 30. September 2018 das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Übertritt aus der 4. Klasse Grundschule:

Bei einer Durchschnittsnote aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht im Übertrittszeugnis bis 2,33 ist der Übertritt uneingeschränkt möglich.
Bei einer Durchschnittsnote schlechter als 2,33 ist der Übertritt nur nach bestandenem Probeunterricht möglich.

Übertritt aus der 5. Klasse Haupt-/Mittelschule:
Bei einer Durchschnittsnote aus den Fächern Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis bis 2,00 ist der Übertritt uneingeschränkt möglich. Ein Probeunterricht in Jahrgangsstufe 5 findet grundsätzlich nicht mehr statt.

Übertritt aus der 5. Klasse Realschule in die 5. Klasse Gymnasium:
Bei Vorliegen der Vorrückungserlaubnis und einem Durchschnitt bis 2,50 in den Fächern Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis ist der Übertritt uneingeschränkt möglich. Ein Probeunterricht findet auch hier grundsätzlich nicht mehr statt.
Anmerkung: Wird im Jahreszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ein Durchschnitt bis 2,00 erreicht, ist ein Übertritt in die 6. Jahrgangsstufe des Gymnasiums möglich.

Weitere Einzelheiten finden Sie z. B. unter www.schulberatung.bayern.de

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail