Das Abenteuer Tanz geht weiter.

Bezirksfinale alle Teilnehmer
Bezirksfinale erste Mannschaft
Landesfinale
Bezirksfinale junge Mannschaft

Am 28.3.2017 starteten wir mit zwei Mannschaften beim Bezirksfinale in Lauf. In der Wettkampfklasse 10. Klasse bis Q12 konnten unsere Tänzerinnen und Tänzer mit Eleganz und Ausdruck punkten und ließen die Ullstein-Realschule und das Helene-Lange-Gymnasium hinter sich. Nur die Formation aus Herzogenaurach (fast alle Q12) hatte im Finale mit 2:1 Stimmen knapp die Nase vorn. Unsere Formation kann noch  zwei Jahre in dieser Wettkampfklasse starten und wir dürfen auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

Die Jüngsten wurden überraschend Bezirksmeister und durften zum Landesfinale nach Schrobenhausen fahren. Dies war schon eine große Auszeichnung und so wurde im Vorfeld noch einmal umgestellt und der Auftritt beim Landesfinale mit 12 Tanzpaaren war sehr beeindruckend. Allerdings konnten sie sich nicht gegen die bereits seit Jahren etablierten Schulen mit ihren Rock´n Roll Formationen durchsetzen und landeten nach dem Finale auf dem fünften Platz.
Aber auch hier wird sich die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Casino Rot Gold auf Dauer auszahlen. Mit Ernst Rych steht dem HSG ein hervorragender Trainer zur Seite.
Herzlichen Glückwunsch an unsere zwei Schulmannschaften und wir freuen uns auf die Fortsetzung des Abenteuers.

Frauke Hoffmanns

One Billion rising 2017

Am 14. Februar fiand erneut die Tanzaktion „One Billion Rising“ statt. Die Kampagne fordert ein Ende der Gewalt gegen Frauen sowie Gleichstellung und Gleichberechtigung.
Weltweit sind eine Milliarde Frauen dazu aufgerufen, gemeinsam öffentlich zu tanzen und damit ihre Solidarität und gemeinsame Kraft zu demonstrieren. Eine Milliarde steht für die statistische Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen in ihrem Leben Opfer von Gewalt geworden sind.

Alle Frauen und Männer sowie Mädchen und Jungen warenherzlich eingeladen, am Dienstag, 14. Februar 2017, 17 Uhr, am Musikpavillon in der Adenauer Anlage (Fürther Freiheit) zu den Klängen mit Afro-Percussions mit Eva Frey, den Ulmentanz mit Gabi Danneil, den Flashmob zu „Break the Chain“ mit Schülerinnen des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums, Hip Hop sowie internationale Tänze mit den Frauen von Cafe Elli zu tanzen.

 

 

 

 

Und plötzlich kannst du tanzen.

Gesellschaftstanz im Unterricht- funktioniert so etwas? Es funktioniert sogar ganz wunderbar. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 7 bis 9 wurden von dem Profi Ernesto Rych im Gesellschaftstanz unterrichtet. In unserem umgebauten „alten“ Eichamt schulte der Weltmeister im Formationstanz nicht nur die Tanzschritte, sondern  auch gleichzeitig Rhythmus und Kreativität. Neben der bereits bestehenden Schulformation beginnt am 21.10.2016  in der Mittagspause (13.00 Uhr bis 13.45 Uhr) ein neues Anfängertraining.

Lateinamerikanische Formation

Vom ersten Tanzschritt bis zur Teilnahme am Landesfinale sind nur eineinhalb Jahre vergangen. Wir haben es geschafft- wir waren dabei! Als Bezirkssieger haben wir die Einladung zum Landesfinale in Straubing bekommen(zum ersten Mal in der Schulgeschichte). Um 5.45 Uhr bestiegen wir den Bus, aufgeregt und hochmotiviert. Nach einer kurzen Stellprobe in der festlich geschmückten Turnhalle, bereiteten wir uns auf den großen Auftritt vor. Es war ein großartiges Bild 26 Mannschaften beim Einmarsch zu sehen. Nach der Vorrunde hieß es Daumen drücken und auf einen Platz im Finale hoffen. Tatsächlich waren wir dabei und durften ein zweites Mal tanzen. Letztendlich schrammten wir ganz knapp an einer Medaille und dem Treppchen vorbei. Natürlich war die Enttäuschung bei den Tänzerinnen und Tänzern groß-doch es bleiben: zwei großartige Tanzdarbietungen unserer Mannschaft, eine tolle Teamleistung und das Abenteuer Tanz geht weiter. Unsere junge Formation hat sich großartig in Straubing präsentiert und dazu kann man nur gratulieren.

Herzlichen Glückwunsch zum 4. Platz im Landesfinale.

Frauke Hoffmanns

Überraschungserfolg

Mit einer glanzvollen Mannschaftsleistung sorgte das latein-amerikanische Formationsteam des HSG für einen Überraschungssieg gegen die Abonnementmeister aus Lauf. Bereits im ersten Durchgang konnten die HSG-Tänzer/innen ihre Stärken in Technik, Präzision und Synchronität der Bewegungen ausspielen. Der Jubelschrei nach der „1“ in der offenen Wertung des 2. Durchgangs war groß und die Freude über die Qualifikation zum Landesfinale in Straubing riesig.
Herzlichen Glückwunsch dem Tanzteam zum mittelfränkischen Bezirksmeister.

Frauke Hoffmanns

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail