Wer war Heinrich Schliemann?

Am 6.Januar 1822 wurde Johann Ludwig Heinrich Julius Schliemann als fünftes von neun Kindern in Neubukow (Mecklenburg) geboren. In seinem neunten Lebensjahr verstarb seine Mutter nach der Geburt des letzten Kindes. Weil Heinrich Schliemann seinen Lehrern als intelligenter Schüler auffiel, wechselte er im Alter von 11 Jahren auf das Gymnasium Neustrelitz, das er allerdings nach 3 Monaten wieder verlassen musste, weil die kinderreiche Familie zu wenig Geld für einen solchen Schulbesuch besaß. Weil der Vater in seiner Gemeinde einen sehr schlechten Ruf besaß, wurden die älteren Kinder zu Verwandten gegeben, sodass auch Heinrich Schliemann bei seinem Onkel in Kalkhorst für eineinhalb Jahre lebte.

»mehr

Kalender

    Weitere Termine

    Kontakt

    Heinrich-Schliemann-Gymnasium
    Königstr. 105
    90762 Fürth
    Telefon: (0911) 74 90 40
    Fax: (0911) 74 90 444
    E-Mail